Wissenschaft & Praxis für Grüne Finanzen Expertenkonferenz

19 Nov 2018

Location: Rüschlikon/Zürich, Schweiz

Willkommen

 

Mit dem ratifizierten Klimaübereinkommen von Paris und den UNO Zielen für eine Nachhaltige Entwicklung (Agenda 2030) spricht sich die Weltgemeinschaft auch dafür aus, ihre Finanzflüsse an diesen globalen Zielsetzungen (Klimaübereinkommen und SDGs) auszurichten.

Das Schweizer Bundesamt für Umwelt lädt gemeinsam mit den Umweltämtern von Deutschland, Österreich und Liechtenstein sowie dem Umweltministerium von Luxemburg zum Dialog und Erfahrungsaustausch hinsichtlich grüner Finanzen ein. Expertinnen und Experten der Finanzwirtschaft, Wissenschaft, der EU Kommission und der Umweltämter der deutschsprachigen Länder diskutieren aktuelle Entwicklungen in der Politik, Forschung und Praxis im Spannungsfeld zwischen Rendite und systemischer Resilienz.


Agenda

Tagungsmoderation: Sabine Döbeli, Geschäftsführerin Swiss Sustainble Finance & Sibyl Anwander, Leiterin Ökonomie und Innovation, Schweizer Bundesamt für Umwelt.

ab 08.00

Begrüssungskaffee

 

09.00

 

Begrüssung

Karine Siegwart, Vize-Direktorin, Schweizer Bundesamt für Umwelt

Grusswort

René Weber, Botschafter, Schweizer Staatssekretariat für Internationale Finanzfragen SIF

 

09.15

 

Impulsvortrag «Nachhaltige Finanzwirtschaft für die nachhaltige Entwicklung – das historische Regulierungsvorhaben der EU Kommission»

Sven Gentner, Leiter des Bereichs Vermögensverwaltung der Generaldirektion Finanzstabilität, Finanzdienstleistungen und Kapitalmarktunion, Europäische Kommission (DG FISMA)

09.30

Impulsvortrag Responsible Investing – Welche Herausforderungen gilt es anzugehen

Guido Fürer, Group Chief Investment Officer, Swiss Re

 

09.45

 

"Ein nachhaltiger und grüner Finanzmarkt – Ansätze zur Umsetzung"

Moderation: Sabine Döbeli, Geschäftsleiterin Swiss Sustainable Finance

Panelisten:
Jürg Schmid, Stv. Leiter Global Chief Investment Office Deutschen Bank Wealth Management und Leiter Chief Investment Office Europe Deutsche Bank
Mirjam Staub-Bisang, Länderchefin BlackRock Schweiz, Geschäftsleitungsmitglied BlackRock EMEA und Senior Advisor BlackRock Sustainable Investing
Dieter Aigner, Stv. Vorstandsvorsitzender, Vereinigung Österreichischer Investmentgesellschaften (VÖIG); Geschäftsführer, Raiffeisen Capital Management (RCM)

 

10.45

 

«Gemeinsam für grüne nachhaltige Finanzflüsse - Erwartungen aus Sicht der Umweltämter an Wissenschaft und (Finanz)Wirtschaft»

Moderation: Beate Hollweg, Umweltbundesamt Deutschland

Panelisten:
Georg Rebernig, Geschäftsführer Umweltbundesamt Österreich
Karine Siegwart, Vize-Direktorin Schweizer Bundesamt für Umwelt
Harry Lehmann, Fachbereichsleiter Umweltbundesamt Deutschland
André Weidenhaupt, Generaldirektor, Umweltdepartement, Ministerium für
nachhaltige Entwicklung und Infrastruktur, Luxemburg
Helmut Kindle, Direktor Amt für Umwelt Liechtenstein

11.45

Stehlunch

 

13.00

 

Aktuelle Entwicklungen: wie erreichen wir den Mainstream und vermeiden Greenwashing?

Moderation: Sibyl Anwander, Abteilungsleiterin Ökonomie und Innovation, Schweizer Bundesamt für Umwelt

Panelisten:
Guido Fürer, Group Chief Investment Officer, Swiss Re
S.D. Prinz Max von und zu Liechtenstein, CEO LGT
Sven Gentner, Leiter des Bereichs Vermögensverwaltung der Generaldirektion Finanzstabilität, Finanzdienstleistungen und Kapitalmarktunion, Europäische Kommission (DG FISMA)
Andreas Hoepner, Professor, Chair in Operational Risk, Banking & Finance, University College Dublin und Mitglied der Technical Expert Group on Sustainable Finance (DG FISMA)

 

13.40

 

«Feuerwerk an Forschungserkenntnissen»
Cluster Klimarisiken und klimaverträgliche Finanzflüsse

Moderation: Beate Hollweg, Umweltbundesamt Deutschland

Panelisten:
Hakan Lucius, Head of Corporate Responsibility and Civil Society, European Investment Bank EIB
Silvia Ruprecht, Leiterin Klima und Finanzmarkt, Sektion Klimapolitik, Schweizer Bundesamt für Umwelt
Antje Schneeweiss, südwind
Kaspar Wansleben, Exekutivdirektor SICAV (Fonds) Investing for Development (IforD), Luxemburg
Rüdiger Veil, Vorsitzender Securities and Markets Stakeholder Group (SMSG), European Securities and Markets Authority (ESMA)
Ingmar Jürgens, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung

Cluster Wasserrisiken und wasserverträgliche Finanzflüsse

Moderation: Alexandra Frank, Senior Consultant, Southpole

Panelisten:
Parisa Shahyari, Sustainable Finance WWF Deutschland
Liselotte Arni, Head Environmental and Social Risk, UBS 
Marc-Olivier Buffle, Senior Client Portfolio Manager Thematic Equities, Pictet Asset Management

Cluster ESG Integration

Moderation: Timo Busch, Professor, Chair of Management and Sustainability Universität Hamburg und Senior Fellow am Center for Sustainable Finance and Private Wealth, Universität Zürich

Panelisten:
Christian Klein
, Professor, Institut für Betriebswirtschaftslehre Universität Kassel
Julian Kölbel, Center for Sustainable Finance and Private Wealth, Universität Zürich
Armand Colard, Geschäftsführer ESG Plus
Viola Lutz, Head of Investor Consulting, ISS-climate
Karsten Güttler, Senior Investment Specialist, Sustainable and Impact Investing Team, UBS

16.00

Pause

16.30

 

Plenumsdiskussion: Aktion für Wissen – Zusammenarbeit und Kooperation als Chance

Moderation: Katrin Muff


17.45

 

Fazit und Schlusswort – Ausblick

Karine Siegwart, Vize-Direktorin, Schweizer Bundesamt für Umwelt
Harry Lehmann, Leiter Fachbereich "Umweltplanung und Nachhaltigkeitsstrategien", Umweltbundesamt Deutschland

18.00

Apéro riche

Zins- und Währungspolitik der SNB: Quo Vadis?

Erich Gmür, Leiter Risikomanagement, SNB

Speakers

Allgemeine Informationen

Veranstaltung

Wissenschaft & Praxis für Grüne Finanzen - Expertenkonferenz

Datum

Montag, 19. November 2018

Ort

Swiss Re Centre for Global Dialogue
Gheistrasse 37
8803 Rüschlikon
Switzerland
Telefon +41 43 285 8100

Veranstaltungssprache

Deutsch

Transport

Teilnehmende sind selbst verantwortlich für den Transport. Hier klicken für die Wegleitung zum Centre.

Meals and refreshments

Mittagessen sowie Kaffee und Erfrischungen werden angeboten. Bitte geben Sie uns bei Allergien oder anderen Einschränkungen Ihre Verpflegungswünsche bekannt beim Anmeldeformular.

Disclaimer

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass an der Veranstaltung Bilder und Filmaufzeichnungen gemacht werden, welche auf der Swiss Re Institute Website erscheinen können.

Rechtliche Hinweise

Wir möchten Sie vorab darauf hinweisen, dass diese Veranstaltung unter Beachtung sämtlicher relevanter wettbewerbs- und kartellrechtlicher Vorschriften durchgeführt wird.

Anmeldung/Unterkunft

Diese Konferenz erfolgt auf Einladung.

Für Hotel Unterkunft am Centre for Global Dialogue können Sie Ihr Zimmer via e-mail reservieren. Der Preis beträgt CHF 300/Nacht inkl. Frühstück.